skip to Main Content

Standorte +

Aachen 0241 46303850

Aschaffenburg 06021 42295400

Bad Kreuznach 0671 202789020

Berlin 030 577049440

Darmstadt 06151 396820

Dresden 0351 26441790

Düsseldorf 0211 749515240

Euskirchen 02251 5061180

Frankfurt 069 2193150

Heilbronn 07131 2033540

Idar-Oberstein 06784 90889930

Kassel 0561 473953100

Koblenz 0261 450999920

Krefeld 02151 74760840

Leipzig 0341 97855790

Mainz 06131 619230

Mannheim 0621 30983980

Saarbrücken 0681 5881670

Trier 0651 49367690

Zu unseren Standorten

Kontakt

*Pflichtfelder


    Oder schicken Sie uns eine detaillierte E-Mail.

    Zehnte Auflage Des „Handbuchs Insolvenzverwaltung“ Erschienen

    Zehnte Auflage des „Handbuchs Insolvenzverwaltung“ erschienen

    Rechtsanwalt Dr. Christoph Glatt von Schiebe und Collegen hat für das bei Carl Heymanns verlegte Werk erneut die Kapitel zur Insolvenzanfechtung und zur Aufrechnung in der Insolvenz verfasst.

    In dem 45 Kapiteln schweren Fachbuch besprechen namhafte Autoren, darunter der ehemalige BGH-Richter Prof. Dr. Gerhard Pape und eine Vielzahl von erfahrenen Insolvenzpraktikern, alle Aspekte der Insolvenzverwaltung.

    Seit Erscheinen der Vorauflage Anfang 2015 ist es zu zahlreichen Reformen und Gesetzesänderungen gekommen, die das Insolvenzrecht spürbar verändert haben. Zu nennen sind hier etwa das Gesetz zur Verbesserung der Rechtssicherheit bei Anfechtungen nach der Insolvenzordnung und nach dem Anfechtungsgesetz, das Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und das Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (StaRUG). Auch die Corona Pandemie hat durch das Gesetz zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und zur Begrenzung der Organhaftung bei einer durch die COVID-19-Pandemie bedingten Insolvenz (COVInsAG) Spuren hinterlassen. Hinzu kommen zahlreiche Entscheidungen der obersten Bundesgerichte, die einen zum Teil sehr erheblichen Einfluss auf die praktische Tätigkeit in Insolvenz und Sanierung haben und ebenso wie die gesetzlichen Änderungen in der Neuauflage des Handbuchs zu beachten waren.

    Traditionell ein von vielen Änderungen und zahlreichen Urteilen geprägter Bereich ist die Insolvenzanfechtung. Schiebe und Collegen Anwalt Dr. Glatt, seit den frühen 2000er Jahren in der Insolvenzverwaltung tätig, hatte hier neben den Gesetzesänderungen auch umfangreiche Rechtsprechung bis hin zum jüngsten BGH-Urteil zur Vorsatzanfechtung zu berücksichtigen.

    Nach dem altersbedingten Ausscheiden von Gründungsherausgeber Harro Mohrbutter wurde mit Stefan Meyer ein neuer Mitherausgeber aufgenommen, der das Werk zusammen mit Dr. Andreas Ringstmeier in die Zukunft führen soll. Auch eine Reihe neuer Autoren verstärken das Team ab dieser Auflage.

    Geblieben ist indes die bewährte Gliederung des Handbuchs in drei Teile: Zunächst werden die Grundlagen vermittelt und der Nutzer dabei schnell an praxisrelevante Fragen herangeführt. Der zweite Teil bietet umfassendes Know-how zur Insolvenzabwicklung unter Berücksichtigung verschiedener Sonderprobleme, die weit über die Regelungen der Insolvenzordnung hinausgehen. Im dritten Teil werden schließlich die Besonderheiten der Insolvenzabwicklung in ausgewählten Branchen wie zum Beispiel Altenpflege, Bauwirtschaft und Transportwesen behandelt.

    (Mohrbutter, Harro/Ringstmeier, Andreas/Meyer, Stefan (Hrsg.), Carl Heymanns Verlag, 10. Auflage, 2022)

    Back To Top