skip to Main Content

Standorte

Aachen 0241 46303850

Aschaffenburg 06021 42295400

Bad Kreuznach 0671 202789020

Berlin 030 577049440

Darmstadt 06151 396820

Düsseldorf 0211 749515240

Euskirchen 02251 5061180

Frankfurt 069 2193150

Heilbronn 07131 2033540

Idar-Oberstein 06784 90889930

Kassel 0561 473953100

Koblenz 0261 450999920

Krefeld 02151 74760840

Mainz 06131 619230

Mannheim 0621 30983980

Saarbrücken 0681 5881670

Zu unseren Standorten

Kontakt

*Pflichtfelder

Oder schicken Sie uns eine detaillierte E-Mail.

Schiebe und Collegen verkauft Portfolio von bitComposer

Sanierung der bitComposer Entertainment AG abgeschlossen

FRANKFURT AM MAIN, 09.11.2015. Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Dr. Robert Schiebe hat das Portfolio des seit knapp einem Jahr insolventen Spielepublishers, bitComposer Entertainment AG, nach langwierigen Verhandlungen aus der Insolvenz heraus verkauft. bitComposer vermarktete zahlreiche nationale und internationale Titel wie z.B „Schlag den Raab“, „The Voice of Germany“, „Jagged Alliance: Flashback“, „Shadows: Heretic Kingdom“, „S.T.A.L.K.E.R.“, die für PC, Konsolen und Handhelds sowie mobilen Endgeräten veröffentlicht wurden. Käufer sind u.a. namhafte Distributoren bzw. Publisher von Computerspielen aus der Slowakei und Schweden, die jeweils verschiedene Titel der bitComposer Entertainment AG erwarben. Zudem wird ein Team um den bisherigen Vorstand Oliver Neupert einen Teil des Spielekatalogs über die neugegründete bitComposer Interactive GmbH vermarkten.

Im September 2014 beantragte bitComposer aufgrund drohender Zahlungsunfähigkeit ein Schutzschirmverfahren nach § 270b InsO beim Amtsgericht Frankfurt am Main. RA/FA InsR Dr. Robert Schiebe wurde zunächst zum vorläufigen Sachwalter bestellt. Als Grund wurden „wirtschaftliche Schwierigkeiten von Zulieferern im Entwicklungsbereich“ genannt, so dass Spiele nicht rechtzeitig fertiggestellt wurden. Im November 2014 stellte der Vorstand einen Antrag auf Überleitung in ein Regelinsolvenzverfahren, welches im Dezember 2014 eröffnet wurde. Dr. Robert Schiebe gelang es bereits im vorläufigen Verfahren, den Geschäftsbetrieb erfolgreich fortzuführen und er begann mit der Umsetzung notwendiger Restrukturierungsmaßnahmen. Nach Eröffnung des Verfahrens setzte Rechtsanwalt Dr. Schiebe sodann einen Investorenprozess auf und verhandelte mit mehreren Interessenten.

Rechtsanwalt Dr. Schiebe ist seit vielen Jahren im Bereich Insolvenzverwaltung und Sanierung tätig. Derzeit wird er von elf Insolvenzgerichten regelmäßig als Gutachter und Insolvenzverwalter bestellt. Schiebe und Collegen ist auf Insolvenz- und Sanierungsverfahren spezialisiert und unterhält Standorte in Mainz, Frankfurt am Main, Darmstadt, Heilbronn, Mannheim, Koblenz, Saarbrücken, Düsseldorf und Krefeld.

Nähere Informationen:

RAin/FA InsR Dr. Robert Schiebe
Schiebe und Collegen Insolvenzverwaltung
Kaiserstraße 11
60311 Frankfurt am Main

Telefon 069 21 93 15 – 0

Fax 069 21 93 15- 99
E-Mail: frankfurt@schiebe.de
www.schiebe.de

 

Back To Top