skip to Main Content

Newsletter-12-2012: Sternerestaurant Amador insolvent

Kanzleinews: Sternerestaurant Amador insolvent

Die Amador GmbH, von 2004 bis 2011 Betreiberin des vom Guide Michelin mit drei Sternen ausgezeichneten Restaurants Amador in Langen, hat am 02.11.2012 Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Offenbach am Main beauftragte Rechtsanwalt Mirko Lehnert als Gutachter. Gründe für die Insolvenz des Unternehmens waren Liquiditätsschwierigkeiten.

Chef des „Amador“ ist der für seine avantgardistischen Kreationen bekannte Sternekoch Juan Amador. Gemeinsam mit 20 Mitarbeitern brachte er einst die Molekularküche ins südhessische Langen, bevor man im August 2011 in die Räumlichkeiten der ehemaligen Schildkrötfabrik nach Mannheim umzog. Auch dort erhielt das Restaurant, nun betrieben von der Amador AG, wieder drei Sterne. Doch der Versuch, die Verluste der Amador GmbH durch die neue Gesellschaft aufzufangen, scheiterte: Am 29.10.2012 musste die Amador AG beim Amtsgericht Mannheim ebenfalls Insolvenzantrag einreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top