skip to Main Content

Neuer Standort in Berlin

Kanzleinews: Neuer Standort in Berlin

Schiebe und Collegen hat mit den Neuzugängen Dr. Claas de Boer und Dr. Christina Sinnecker einen Standort in Berlin eröffnet. Die beiden Wirtschaftsstrafrechtler und Compliance-Experten kommen von der Kanzlei AGS Legal, bei der sie zuletzt als Partner beziehungsweise Associate tätig waren. Bei Schiebe und Collegen leiten de Boer und Sinnecker nun den neuen Bereich „Forensic Services / Compliance / Wirtschaftsstrafrecht“.

Claas de Boer war zuvor als Partner Leiter des Berliner Standorts von AGS Legal. Er berät in allen Fragen der Wirtschaftskriminalität und ist spezialisiert auf die Ermittlung von Sachverhalten und Vermögenswerten, häufig in Verfahren mit insolvenzrechtlichem Hintergrund. Zudem ist de Boer Mitglied der International Fraud Group, einer internationalen Allianz von Rechtsanwälten. Nach seinem Studium in Göttingen, Singapur und Australien und dem Erwerb eines Master of Law (LL.M) in Sydney war de Boer zunächst für eine internationale Großkanzlei in Berlin tätig, bevor er sich 2007 der Görling Rechtsanwaltsgesellschaft (heute AGS Legal) anschloss.

Christina Sinnecker war seit 2006 ebenfalls für die Görling Rechtsanwaltsgesellschaft in Berlin tätig. Sie ist Spezialistin für Wirtschaftsstrafrecht, insbesondere für die Beratung und die gerichtliche Vertretung durch Wirtschaftskriminalität geschädigter Unternehmen und berät große und mittelgroße Unternehmen zudem in allen Fragen der Compliance, insbesondere auch zu Geldwäsche-Delikten und im Kartellrecht. Sinnecker hat Rechtswissenschaften in Gießen, Frankfurt am Main und Valencia studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top