skip to Main Content

Standorte

Aachen 0241 463 03 85-0

Aschaffenburg 06021 422 95 40-0

Berlin 030 577 049 44-0

Darmstadt 06151 396 82 - 0

Düsseldorf 0211 749 515 24-0

Euskirchen 02251 50 61 18-0

Frankfurt 069 219 315-0

Heilbronn 07131 203354-0

Koblenz 0261 450 99 99-20

Krefeld 02151 747 60 84-0

Mainz 06131 61923-0

Mannheim 0621 3098398-0

Saarbrücken 0681 588167-0

Zu unseren Standorten

Kontakt

*Pflichtfelder

Oder schicken Sie uns eine detaillierte E-Mail.

Design-Spiegelhersteller MINETTI in Aachen sucht Übernehmer

Aachen, 10. Januar 2018. Die Geschäftsführung des Design-Spiegelherstellers MINETTI aus Aachen stellte am 28.11.2017 Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit.

Durch Beschluss des Insolvenzgerichtes Aachen vom 04.12.2017 wurde Rechtsanwalt Seckler zum vorläufigen Insolvenzverwalter ernannt. Der Geschäftsbetrieb wird im Rahmen des vorl. Insolvenzverfahrens vollumfänglich fortgeführt.

Wegen konjunkturell bedingtem Auftragsrückgang, verbunden mit Umsatzeinbußen und aufgrund fehlender Rücklagen war die Bedienung künftig fällig werdender Verbindlichkeiten gefährdet, so dass sich die Geschäftsführung zur Insolvenzantragstellung veranlasst sah.

Derzeit wird geprüft, inwieweit eine dauerhafte Betriebsfortführung ggf. im Rahmen einer übertragenden Sanierung in Betracht kommt. Rechtsanwalt Seckler befindet sich derzeit in Verhandlungen mit einem Teil der Arbeitnehmer, die ggf. an einer Übernahme interessiert sind; darüber hinaus wurden bereits erste Gespräche mit einem weiteren Interessenten geführt.

Das 1985 gegründete Unternehmen MINETTI stellt Spiegel durch traditionelle Handarbeit in Deutschland her und ist seit 2003 eine AG. 2017 erfolgte die Umwandlung in eine GmbH, die Firma lautet seitdem MINETTI GmbH.

Das Produktsegment wurde 1994 durch Badspiegel mit integrierter Beleuchtung erweitert. Bis heute sind die Spiegel mit dem Beleuchtungskonzept das Markenzeichen der Manufaktur. Die Design-Spiegel werden in aufwendiger Maßanfertigung hergestellt. Die besondere Optik entsteht durch das Weglassen des Rahmens, das ein einheitliches Gesamtbild durch die fließende Optik von Spiegel zur Wand entstehen lässt. Heute stellt MINETTI nicht nur Spiegel her, sondern auch Designwaschtische, Badmöbel, Spiegelschränke sowie modulare Objektlösungen für Hotel, Büro- und Geschäftsbauten.

MINETTI vertreibt die Produkte durch ein Handelsvertreternetz in Deutschland und Agenturen im europäischen Ausland. Zu ihren Kunden gehören der namhafte Automobilhersteller Audi, Kreuzfahrtschiffe, hochwertige Hotels wie das Hilton in Den Haag, das Steigenberger Hotel in Berlin, das Maritim in München und Darmstadt sowie das Senatsgebäude in Berlin, die Lufthansa Lounge BBI in München und die Lufthansa VIP-Lounge.

Über Schiebe und Collegen
Schiebe und Collegen ist spezialisiert auf die Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen, sowie die Beratung in insolvenz- und wirtschaftsstrafrechtlichen Verfahren. Zudem zählt die Kanzlei zu den am häufigsten in Unternehmensinsolvenzen bestellten Kanzleien in Deutschland. Mit regionalem Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, dem Saarland, Nordrhein-Westfalen und Berlin arbeiten derzeit 18 Juristen und insgesamt mehr als 65 Mitarbeiter an den Standorten Mainz, Frankfurt am Main, Darmstadt, Mannheim, Heilbronn, Koblenz, Saarbrücken, Düsseldorf, Krefeld, Aachen, Euskirchen und Berlin zusammen.

Nähere Informationen:

RA André Seckler
Schiebe und Collegen Insolvenzverwaltung
Borchersstraße 20
52072 Aachen

Telefon 0241 463 03 85-0
Telefax 0241 463 03 85-9
E-Mail: aachen@schiebe.de
www.schiebe.de

Vaniti A. Paul
Marketing & PR Managerin
Schiebe und Collegen
Borchersstraße 20
52072 Aachen

Telefon 0241 463 03 85-0
E-Mail: aachen@schiebe.de

Back To Top