skip to Main Content

Standorte

Aachen 0241/463 03 85-0

Aschaffenburg 06021/422 95 40-0

Bad Kreuznach 0671/202 789 02-0

Berlin 030/577 049 44-0

Darmstadt 06151/396 82 - 0

Düsseldorf 0211/749 515 24-0

Euskirchen 02251/50 61 18-0

Frankfurt 069/219 315-0

Heilbronn 07131/203 354-0

Idar-Oberstein 06784/908 89 93-0

Kassel 0561/473 953 10-0

Koblenz 0261/450 99 99-20

Krefeld 02151/747 60 84-0

Mainz 06131/619 23-0

Mannheim 0621/309 83 98-0

Saarbrücken 0681/588 167-0

Zu unseren Standorten

Kontakt

*Pflichtfelder

Oder schicken Sie uns eine detaillierte E-Mail.

K.O.K. Technologies GmbH sucht Investoren

Die K.O.K. Technologies GmbH aus Bingen am Rhein sucht nach Investoren. Ende Juli hatte der metallverarbeitende Betrieb Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt, um sich zu sanieren. Der Betrieb wird uneingeschränkt fortgeführt.

Mehr Lesen

Wirtschaftswoche veröffentlicht die erfolgreichsten Insolvenzkanzleien: Erfreuliches Ergebnis für Schiebe und Collegen

In den Auswertungen der Wirtschaftswoche und dem INDAT-Report für das 1. Halbjahr 2018 belegt Schiebe und Collegen mit 49 eröffneten Verfahren bundesweit den neunten Rang. Damit hat sich die Kanzlei in einem schwierigen Marktumfeld erfreulicherweise gut behauptet und findet sich erstmals in den Top 10 wieder.

Mehr Lesen

Insolvente SL-Lampert Sicherheit GmbH & Co. KG verkauft – alle Arbeitsplätze bleiben erhalten

Kurz nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens kann Rechtsanwalt Oliver Willmann den Verkauf des Mannheimer Sicherheitsunternehmens SL-Lampert Sicherheit GmbH & Co. KG vermelden. Alle 44 Arbeitsplätze bleiben erhalten. Auch ist mit einer nicht unerheblichen Quote für die Insolvenzgläubiger zu rechnen.

Mehr Lesen

Schiebe und Collegen 2017 unter den Top 20 Kanzleien in Deutschland

Schiebe und Collegen belegt im Ranking der Unternehmensinsolvenzverwalter einen Platz unter den 20 meistbestellten Kanzleien in Deutschland. Mit insgesamt 67 eröffneten Insolvenzverfahren, ausschließlich bezogen auf Personen- und Kapitalgesellschaften im Veröffentlichungszeitraum 01. Januar bis 31. Dezember 2017, belegt die Kanzlei bundesweit den 20. Platz.

Mehr Lesen

Familienbäckerei J&J Gemünden GmbH will sich in Insolvenzverfahren sanieren – Suche nach neuen Investoren beginnt

Das Amtsgericht Bad Kreuznach hat über das Vermögen der Familienbäckerei J&J Gemünden GmbH ein vorläufiges Insolvenzverfahren angeordnet und Frau Rechtsanwältin Annemarie Dhonau von der Kanzlei Schiebe und Collegen zur vorläufigen Insolvenzverwalterin bestellt.

Mehr Lesen

Insolvenzverfahren für Urselbach-Gymnasium in Oberursel ist nun eröffnet

Zum 01. März 2018 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Urselbach Schulen gGmbH, die das Urselbach-Gymnasium in Oberursel betrieb, eröffnet. Das Amtsgericht Bad Homburg v. d. Höhe beauftragte Frau Rechtsanwältin Dönges von der Kanzlei Schiebe und Collegen mit der Bearbeitung des Verfahrens.

Mehr Lesen

Die Frankfurter YOURS Australian Bar in der Rahmhofstraße schließt

FRANKFURT AM MAIN, 19. Februar 2018. Die YOURS Australian Bar schließt vorerst am heutigen Tage. Bereits am 01. November 2017 hatte das Amtsgericht Frankfurt am Main das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Betreibergesellschaft Firer GmbH eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Dr. Robert Schiebe zum Insolvenzverwalter bestellt.

Mehr Lesen

Design-Spiegelhersteller MINETTI in Aachen sucht Übernehmer

Die Geschäftsführung des Design-Spiegelherstellers MINETTI aus Aachen stellte am 28.11.2017 Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit. Der Geschäftsbetrieb wird im Rahmen des vorl. Insolvenzverfahrens vollumfänglich fortgeführt. Derzeit wird geprüft inwieweit eine dauerhafte Betriebsfortführung ggf. im Rahmen einer übertragenden Sanierung in Betracht kommt.

Mehr Lesen

Schiebe und Collegen erneut unter Top-25-Kanzleien

Schiebe und Collegen gehört im ersten Halbjahr 2017 erneut zu den 25 stärksten Kanzleien für Unternehmensinsolvenzen. Das zeigt eine aktuelle Erhebung des Informationsdienstleisters STP Portal im Auftrag des Magazins WirtschaftsWoche.

Mehr Lesen

Eltete Deutschland soll umfassend saniert werden

Der Geschäftsbetrieb von Eltete Deutschland läuft nach Insolvenzantrag uneingeschränkt weiter. Die Investorensuche hat bereits begonnen. Ziel ist es, alle Arbeitsplätze des auf nachhaltige Verpackungsmaterialien spezialisierten Unternehmens zu erhalten.

Mehr Lesen
Back To Top